Was gehört in eine Hundeapotheke?

Erste Hilfe für Hunde

Die Hundeapotheke für den Lagotto Romagnolo

Vom Welpen bis zum Senior: Das Leben eines aktiven  italienischen Wasserhund hält viele aufregende Dinge für Hund und Mensch bereit. Da kann es schon einmal vorkommen, dass Unfälle passieren, oder der Hund plötzlich krank wird. Nicht immer ist ein sofortiger Weg zum Tierarzt erforderlich. Oft genügt es, eine gut ausgestattete Hundeapotheke zu besitzen. Diese sollte im Notfall immer griffbereit sein.

Grundausstattung

Um Verletzungen gut versorgen zu können, sollte jede Hundeapotheke Tupfer, Verbandmaterial, Klebeband, eine Schere, eine Pinzette und Einmalhandschuhe enthalten. Eine Rettungsdecke wärmt den Hund, wenn seine Körpertemperatur durch einen Schock oder hohen Flüssigkeitsverlust bei starken Durchfällen schnell absinkt.
Mit Spülfläschchen und Augentropfen können oberflächlich auf der Hornhaut des Auges liegende Fremdkörper ausgespült werden.
Eine Zeckenzange wird vor allem im Sommer benötigt, um Zecken, die beginnen zu saugen, sicher zu entfernen. Eine Krallenschere, ein Fieberthermometer und Plastikspritzen runden die Grundausstattung ab.
Um den Hund nach einem Unfall zu sichern, wird ein Maulkorb benötigt, der helfende Personen vor Bissen schützt. Der Maulkorb darf nur angelegt werden, wenn der Hund aktiv atmet und nicht bewusstlos ist.
Auf keinen Fall sollte auf die Telefonnummer des Tierarztes vergessen werden, damit im Notfall ein Ansprechpartner zur Verfügung steht.

Desinfektionsmittel und Wundsalben

Manchmal sind Wunden verschmutzt und müssen desinfiziert werden. Für die Spülung gut geeignet sind Flaschen mit Kochsalzlösungen oder isotone Elektrolytlösungen. Desinfektionsmittel oder Jodlösungen dürfen nicht brennen und dem Hund bei der Wundversorgung weitere Schmerzen zufügen. Ist eine oberflächliche Wunde desinfiziert, kann sie mit einer Wundsalbe (Arnikasalbe, Ringelblumensalbe) behandelt werden.                                                                                                                                                                          Traumeel – ein homöopathisches Mittel gegen Schmerzen vieler Art, hier finden Sie eine gute Erklärung für die Anwendungsgebiete.
Folgende Inhaltsstoffe hat Traumeel:
• Achillea millefolium, auch Gemeine Schafgarbe genannt, wirkt antibakteriell,
adstringierend und krampflösend.
• Aconitum napellus, der Blaue Eisenhut, wirkt und lindert bei akuten Schmerzen die
durch Verkühlung und Zugluft verursacht wurden.
• Arnica montana, die Echte Arnika, kann äußerlich bei Verletzungen und
rheumatischen Beschwerden eingesetzt werden.
• Atropa belladonna, auch Schwarze Tollkirsche genannt, wird zur Behandlung von
Lähmungen und Schmerzen eingesetzt.
• Bellis perennis, das Gänseblümchen, wirkt antimikrobiell und kann bei
Hauterkrankungen eingesetzt werden.
• Chamomilla recutita, die Echte Kamille, wirkt entzündungshemmend und
krampflösend sowie bakterienhemmend.
• Calendula officinalis, die Ringelblume, wird bei Hautentzündungen und schlecht
heilenden Wunden eingesetzt.
• Echinacea angustifolia, auch schmalblättriger Sonnenhut genannt, kann die
Wundheilung fördern und gegen Akne und septische Prozesse helfen.
• Echinacea purpurea, der Purpur-Sonnenhut, kann das Immunsystem stimulieren.
• Hamamelis virginiana, auch Virginische Zaubernuss genannt, kann zur
Wundbehandlung, bei Hautverletzungen und Entzündungen genutzt werden.
• Hepar sulfuris, die Schwefelleber, wird gegen Hautkrankheiten eingesetzt.
• Hypericum perforatum, das echte Johanniskraut, wirkt beruhigend und
entzündungshemmend bei Gicht und Rheuma.
• Mercurius s. Hahnemanni, ist so genanntes homöopathisches Quecksilber und ein
Konstitutionsmittel.
• Symphytum officinale, Echter Beinwell, wird zur Behandlung von Wunden und
schmerzhaften Muskel- und Gelenkbeschwerden genutzt.

Erste Hilfe bei Erbrechen und Durchfällen

Erbrechen und Durchfall tritt bei Hunden häufig auf. Manchmal hat der Vierbeiner etwas Unverträgliches gefressen, oder es liegt eine Infektion mit Bakterien vor. Bei schwerem Durchfall muss der Hund stabilisiert werden. Wasser, das mit einer Plastikspritze in den Mund verabreicht wird, unterstützt den Kreislauf. Kohletabletten binden Giftstoffe und regulieren die Darmbewegungen.

Die homöopathische Hundeapotheke

Globuli sind auch in Notfällen leicht einzugeben, wenn der Hund das Futter verweigert.Hundeapotheke homöopatisch
Lachesis D12 hilft während des Zahnwechsels gegen Schwellungen des Zahnfleischs. Ist das Zahnfleisch gerötet und schmerzhaft, kann Apis D6 verabreicht werden. Die Globuli können auch in Wasser aufgelöst und direkt in den Mund des Hundes gespritzt werden.
Arnika D6 unterstützt die Heilung von oberflächlichen Wunden. Für stärkere Blutungen oder bei einem Verdacht auf innere Verletzungen kann vor dem Weg zum Tierarzt Arnika D30 eingegeben werden. Arnika wirkt in dieser Potenz auch leicht schmerzstillend.
Leidet der Hund plötzlich unter Übelkeit und erbricht mehrmals, beruhigt Nux vomica D3 die Magenschleimhaut. Die Übelkeit lässt schnell nach und der Hund fühlt sich wieder wohl.

Homöophatie Grundsatz: Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt.

Nach einer Verstopfung ist der erste Kot oft hart. Dadurch wird die Schleimhaut des Enddarms leicht verletzt. Bluttröpfchen sind auf dem Kot zu sehen. Damit die Wunden schneller abheilen erhält der Hund Ipecacuanha D6.
Manchmal tritt bei Welpen kurzes Fieber auf, obwohl das sonstige Allgemeinbefinden nicht verändert ist. Daher sollte die homöopathische Hundeapotheke immer auch Belladonna D30 enthalten.
Weibliche Hunde reagieren nach der Läufigkeit oft depressiv oder nervös. Um sie zu beruhigen eignet sich Ignatia 6 in Kombination mit Pulsatilla D30.  Für männliche Hunde ist Stramonium D6 oder Aurum D3 bei Aufregung und Nervosität besser geeignet.
Schmerzen die Ohren beim Lagotto Romagnolo, sollte immer ein Tierarzt aufgesucht werden, um die Ursache abzuklären. Erste Hilfe bringen Aconitum D4 oder bei starken Schwellungen Belladonna D6.

Schüsslersalze

Schüsslersalze dürfen auch in einer gut ausgestatteten Apotheke nicht fehlen. Sie können zur Stärkung von Knochen und Bändern, bei Verletzungen, Durchfall, Nervosität und vielen anderen Erkrankungen eingesetzt werden. Will der Hund die Tabletten nicht einnehmen, können diese in Wasser aufgelöst und mit der Plastikspritze eingegeben werden. Durch die Schüsslersalze wird der Mangel an Mineralstoffen im Körper ausgeglichen und die Selbstheilungskraft gefördert. Es gibt zwölf Salze und 15 Ergänzungsmittel, die verwendet werden können.

Schüsslersalze Kennenlernpaket. Enthält die Schüßler Salze in Tablettenform von Nr. 1 bis Nr. 12 – So können Sie im Bedarfsfall rasch handeln –

Bachblüten

Notfalltropfen können schnell bei jedem Notfall eingesetzt werden. Die Tropfen enthalten Alkohol und sollten nur auf die betroffene Körperzone aufgetropft werden. Für die Eingabe sind Bachblüten Globuli für Hunde besser geeignet.

In Notfällen können Sie die Globuli oder Tropfen alle 10 Minuten verabreichen.

Checkliste Hundeapotheke

  • Schere und PinzetteCheckliste Hundeapotheke
  • Zeckenentferner
  • Heilerde innerlich
  • Rettungsdecke
  • Verbandmaterial und Tupfer
  • Desinfektionsmittel und Spüllösung
  • Wundsalbe und Heilsalbe
  • Schüsslersalze
  • Globuli
  • Bachblüten-Notfalltropfen, Notfallsalbe
  • Maulkorb
  • Nummer des Tierarztes
  • Fieberthermometer
  • Ohrreiniger
  • Krallenschere
  • Plastikspritze
  • Einmalhandschuhe

Hausmittel bei akuten Problemen

Die guten alten Hausmittel sind oft eine schnelle und einfache Hilfe bei gesundheitlichen Problemen.

  1. Apfel bei Verstopfung und Durchfall. Den Apfelreiben und unter das Futter mischen.
  2. Eierschalen bei Kalziummangel. Dem Futter tägl. einen halben bis ein Teelöffel gemahlenen Eierschalen untermischen.
  3. Essigwickel bei Fieber. Essig 1:5 mit Wasser vermengen und als Wadenwickel um die Beine legen.
  4. Kamillentee innerlich bei Bauchkrämpfen, Unruhe, Erkältung, Magen-Darmbeschwerden. den Tee aufbrühen und handwarm eingeben.
  5. Kamillentee äußerlich bei Zahnfleischentzündungen, Hautentzündungen. den Tee aufbrühen und abkühlen lassen. Dann auftragen oder spülen.
  6. Hagebutte bei Immunschwäche, Fieber, Infektionskrankheiten. Gemahlene Hagebutte dem Futter täglich beimischen, 1-2 Teelöffel.
  7. Honig stärkt das Immunsystem. Hilft im Fellwechsel und bei Stresssituationen. Ein Teelöffel kaltgeschleuderten Biohonig oder Manukahonig unter das Futter mischen.
  8. Joghurt bei Blähungen und zur Kalziumzufuhr bis zu einem Teelöffel nach dem Futter verabreichen.
  9. Fencheltee bei Bauchschmerzen und Blähungen. Aufgebrühten Tee abkühlen lassen und dem Hund anbieten oder eingeben.
  10. Melkfett mit Ringelblume bei wunden Pfoten. Im Winter zur Vorbeugung bei Salzstreuung.
  11. Retterspitz bei Fieber, Gelenkschwellungen, Hämatome, Zerrungen. Umschlag auf die Verletzung legen und bei Fieber als Wadenwickel anbringen.

Karottensuppe nach Moro 

Die Karottensuppe nach Doktor Moro ist ein ausgezeichnetes Heilmittel bei Durchfall. Man bereitet diese mit wenigen Handgriffen aus Karotten, Wasser und Salz. Seit 1908 ist dieses Rezept in Gebrauch und hat sich bei normalen Durchfallerkrankungen bei Menschen und Hund bewährt. Der Namensgeber dieses Rezeptes ist der Kinderarzt Ernst Moro, der dank dieses Heilmittels die Sterberate bei Säuglingen und Kleinkindern wegen Durchfalls in der Kinderklinik in Heidelberg deutlich senken konnte. In den letzten Jahrzehnten geriet dieses einfache Rezept zunehmend in Vergessenheit bis unter anderem

Untersuchungen an der Universität Wien den Wirkmechanismus erklären und dieses Hausmittel wieder in den Fokus universitärer Forschung stellte. Das Besondere an diesem Heilmittel: es ist effektiv wirksam und mit einfachsten Zutaten schnell zubereitet.Zutaten
● 500 g geschälte Karotten
● 1 l Wasser
● 3 g Salz
Zutaten kochen Die Karotten werden grob zerkleinert und mindestens 60 bis 90 Minuten lang gekocht. Pürieren Danach werden die Karotten am besten mit einem Stabmixer püriert oder durch ein Sieb gedrückt, damit ein Brei entsteht. Auffüllen und verfeinern Die gewonnene Suppe wird mit Wasser auf 1 Liter (denn durch das
Kochen kann ein Teil der Flüssigkeit verloren gegangen sein) aufgefüllt und anschließend mit dem Salz verfeinert.
Haltbarkeit und Lagerung Zum sofortigen Gebrauch gedacht, im Kühlschrank gelagert 1 Tag haltbar. Friert man die Suppe in kleinen Gläsern ein, hat man bei Bedarf ein noch schnelleres Hausmittel.

WICHTIG: Bei länger anhaltenden oder wiederkehrenden Beschwerden suchen Sie bitte stets einen Tierarzt auf.