Fellfarben beim Lagotto Romagnolo

Wundertüte Lagotti

Wundertüten auf vier Pfoten

Für uns haben die Fellfarben unserer Lagotto Romagnolo und anderen Hunderassen vor allem mit den eigenen Vorlieben zu tun, woraus inzwischen viele Fellfärbungen entstanden sind. Durch gezielte Züchtung sind zum Teil neue Farben entstanden (zur Zeit besonders beliebt: „Merle“), die leider auch zu großen gesundheitlichen Problemen führen kann. Für Hunde hat die Fellfarbe vor allem eine Schutzfunktion: je besser die Farbe sich der Umwelt anpasst, desto weniger wird der Hund erkannt und kann sich unbemerkt an seine Beute heranschleichen. Es dient also zur Tarnung. Letztendlich wird von den Genen, die die Eltern weitervererben, entschieden, welche Fellfarbe der Hund haben wird.

Lagotto Romagnolo Amber

Lagotto Romagnolo, orange-weiß,

Die gesamte Farbgenetik beim Hund ist sehr komplex und würde hier zu weit führen.

Wichtig sind diese zwei Farbstoffe im Fell:

  • Eumelanin (schwarz oder braun) und
  • Phäomelanin (rot oder gelb)

(Bei weißen Hunden fehlt das Melanin, das Haar ist quasi transparent.) Viele Hunde besitzen beide Farbstoffe im Fell. Die verschiedenen Farbschläge und Fellzeichnungen setzen sich aus den beiden Farbstoffen zusammen. Maßgebend ist, ob die Elterntiere dominante (überdeckende) oder rezessive (überdeckte) Gene haben und welche Genkonstellation sich durchsetzen wird.

Gen wird die einzelne Erbanlage für ein bestimmtes Merkmal genannt. Die Funktionsform eines Genes bezeichnet man AllelLink-Text

Ein Hund kann nur zwei Allele zu jedem Genort haben, welche jeweils von beiden Elterntiere kommen.

Lagotto Romagnolo

Fellfarbe schmutzig-weiss

Genorte, die für die Farben verantwortlich sind:

Die Basisfarben:

  • A-Locus:
  • Diese Allele sind verantwortlich für die Verteilung von dunklen und hellen Haaren auf dem Körper.
  • E-Locus:
  • Bestimmt die Ausdehnung von schwarz: E=Ausdehnung von schwarz, e= Einschränkung von schwarzem Pigment (schwarz wird zu gelb)
  • K-Locus:
  • Farbausdehnung von schwarz, sable und Stromung

Pigmentintensität:

  • B-Locus:

durch Rezessiv-Faktor wird schwarz durch eine Verdünnung zu braun (B=schwarz, b=braun; Kombinationen: BB=schwarz, Bb schwarz/Träger für braun; bb=braun). Beim Lagotto Romagnolo gibt es die Farbe schwarz nicht.   

  • C-Locus:

Anoki, 5 Wochen alt

Albino Serie   

  • D-Locus:

Aufhellung oder Dilutions-Serie

  • I-Locus:

Farbverdünnung von Phäomelanin

  • G-Locus:

Ergrauungsserie (Greying): G=erlaubt das Grau werden, g=kein Grau werden. Das Greying führt bei den Lagottis zur Farbveränderungen häufig nach dem Scheren und im Frühjahr sowie im Herbst.

  • M-Locus:     

    Anoki, braun-weiß, 3 Jahre alt

Merle Serie

Scheckung:

  • S-Locus:

Scheckungsserie

  • T-Locus:

Tüpfelungsserie

Fellfarben beim Lagotto Romagnolo

 

Esmiralda, 5 wochen alt, marrone

  • einfarbig, schmutzig weiß          bianco
  • einfarbig braun                           marrone
  • marrone bianco                          braun weiß
  • roano marrone                           braunschimmel
  • roano arancio

 

Beim Lagotto gibt es eine große Palette an Farbmöglichkeiten. Am häufigsten findet man braun und braun-weiß, wobei alle Lagotti reinerbig braun (b/b, siehe B-Locus) sind. Da das Ergrauungsgen (G-Locus) eine sehr große Rolle bei den Lagotti spielt, findet man bei erwachsenen braunen Hunden fast nur ein „verwaschenes“ Braun. Natürlich gibt es auch noch die orangenen, cremefarbigen oder auch schmutzig weißen Lagotti.                    Hier sorgt der E-Locus mit ee für eine Unterdrückung der braunen Farbe, woraus dann die hellen Lagotti stammen. Da auch der S-Locus und T-Locus häufig bei den Lagotti vorkommt, wird die Farbpalette noch sehr schön erweitert.

Fazit

Esmiralda mit 1 Jahr, braunschimmel

Das Sprichwort: Ein guter Hund hat keine Fellfarbe, trifft auf den Lagotto Romagnolo sehr gut zu.    Die Farbveränderungen während eines Jahres und über die Jahre der Hunde hinweg sind wahrlich eine Wundertüte.  

 

                                               

 

                                                  Aussehen ist Silber. Charakter ist Gold

 

 

 

 

 

 

Schon gelesen?

Ein Lagotto Romagnolo Welpe zieht ein